Alle Rechte vorbe­halten. Das Copyright für sämtliche Materi­alien auf dieser Website liegt bei den Urhebern. Eine Vervielfäl­tigung oder Verwendung sämtlicher Abbil­dungen, Grafiken und Texte usw. ist ohne ausdrück­liche schriftliche Genehmigung nicht gestattet.
Elmar Hess ist nicht verant­wortlich für den Inhalt verlinkter externer oder indirekter Verweise auf dieser Website und übernimmt keine Verant­wortung für Darstellung, Inhalte oder irgen­deine Verbindung zu Webseiten Dritter. Alle Daten und Infor­ma­tionen, die auf dieser Inter­net­seite zu finden sind, wurden recher­chiert und überprüft und können jederzeit geändert werden. Elmar Hess übernimmt keine Haftung für ihre Richtigkeit, Vollständigkeit oder die Aktualität der Inhalte.
Die Nutzung von angegebenen Kontak­t­daten zu Marketing-Zwecken ist verboten. Alle Inhalte dienen ausschließlich zur Infor­mation der Besucher dieses Inter­ne­tauftritts.

EU-Daten­schutz-Grund­verordnung

Diese Daten­schutzerk­lärung informiert Sie über die Art, Umfang und Zweck der Verar­beitung von perso­n­en­be­zo­genen Daten innerhalb unseres Onlin­eange­botes und der mit ihm verbun­denen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile.

Im Hinblick auf die verwen­deten Begrif­flichkeiten, wie z.B. „Verar­beitung“ oder „Verant­wortlicher“ verweisen wir auf die Defin­i­tionen in Art. 4 der Daten­schutz­grund­verordnung (DSGVO).

Name und Kontakt des Verant­wortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO:

Elmar Hess
Apostel-Paulus-Straße 13
10825 Berlin, Deutschland
E‑Mail: info(at)elmarhess(punkt)com

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verar­beitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfol­genden Beschreibung einver­standen:

Erhebung perso­n­en­be­zo­gener Daten bei Nutzung unserer Website

Kontak­tauf­nahme

Nehmen Sie Kontakt mit dem Betreiber der Webseite per Kontak­t­for­mular oder direkt per E‑Mail auf, werden perso­n­en­be­zogene Daten wie bspw. Name, Anschrift, E‑Mail Adresse oder Telefon­nummer, ggf. aber auch Nutzungs­daten und weitere Infor­ma­tionen mit daten­schutzrechtlicher Relevanz ausdrücklich auf freiwilliger Basis gesendet und verar­beitet.

Die Verar­beitung perso­n­en­be­zo­gener Daten erfolgt stets im Einklang mit der Daten­schutz-Grund­verordnung und in Übere­in­stimmung mit den geltenden landesspez­i­fischen Daten­schutzbes­tim­mungen.

Diese perso­n­en­be­zo­genen Daten werden ohne Ihre ausdrück­liche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Vorsor­glich weist der Betreiber der Website darauf hin, dass die Übertragung von Daten über das Internet im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermit­telte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und sogar verfälscht werden.

Zugriffs­daten / Server-Logfiles

Bei der bloß infor­ma­torischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns ander­weitig Infor­ma­tionen übermitteln, erhebt der Betreiber der Webseite bzw. sein Webspace-Provider Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sogenannte Server-Logfiles).

Zu den Zugriffs­daten gehören:

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzo­nen­dif­ferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriff­ssta­tus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Daten­menge, Website, von der die Anforderung kommt, Browsertyp nebst Version, Betrieb­ssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browser­software, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider

Der Betreiber verwendet diese Protokoll­daten für statis­tische Auswer­tungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Betreiber behält sich jedoch vor, die Protokoll­daten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalt­spunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art.6 Abs. 1 lit. B DSGVO, der die Verar­beitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorver­traglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Zusät­zlich zu den zuvor genannten Daten werden eventuell bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespe­ichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwen­deten Browser zugeordnet gespe­ichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Infor­ma­tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Inter­ne­tangebot insgesamt nutzer­fre­undlicher und effek­tiver zu machen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstel­lungen Ihres Inter­net­browsers verhindern.

Google Web Fonts

Die Website nutzt die Schrif­tarten “Google Fonts” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Die Website bindet die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Online­for­mu­laren “ReCaptcha” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Einbindung von Google Maps

Diese Website nutzt Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA um Ihnen Standorte direkt anzeigen zu können. Zu den verar­beiteten Daten können insbesondere IP-Adressen der Nutzer und deren Standort­daten gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (zumeist über die Einstel­lungen ihrer Mobil­geräte vollzogen) erhoben werden. Diese Daten können in den USA verar­beitet werden. Daten­schutzerk­lärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Kinder

Unser Angebot richtet sich grund­sät­zlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungs­berechtigten keine perso­n­en­be­zo­genen Daten an uns übermitteln.

Rechte der betrof­fenen Person

Widerruf der Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verar­beitung perso­n­en­be­zo­gener Daten zu wider­rufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Recht­mäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verar­beitung nicht berührt. Wenden Sie sich an den o.a. Betreiber zur Ausübung Ihres Wider­rufrechts.

Recht auf Bestä­tigung und Auskun­ft­srecht

Sie haben das Recht vom Betreiber eine Bestä­tigung über die Verar­beitung Sie betre­f­fende perso­n­en­be­zogene Daten zu verlangen. Sofern perso­n­en­be­zogene Daten verar­beitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese perso­n­en­be­zo­genen Daten und über folgenden Infor­ma­tionen verlangen:

– Verar­beitungszwecke und Kategorien perso­n­en­be­zo­gener Daten, die verar­beitet werden;

– Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen perso­n­en­be­zogene Daten offen­gelegt worden sind oder noch offen­gelegt werden,

– falls möglich, die geplante Dauer, für die die perso­n­en­be­zo­genen Daten gespe­ichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

– das Bestehen eines Rechts auf Berich­tigung oder Löschung der Sie betre­f­fenden perso­n­en­be­zo­genen Daten oder auf Einschränkung der Verar­beitung durch den Verant­wortlichen oder eines Wider­spruch­srechts gegen diese Verar­beitung;

– wenn die perso­n­en­be­zo­genen Daten nicht bei der betrof­fenen Person erhoben wurden, alle verfüg­baren Infor­ma­tionen über die Herkunft der Daten;

– das Bestehen eines Beschw­erderechts bei einer Aufsichts­be­hörde.

Recht auf Berich­tigung

Sie haben das Recht auf unverzügliche Berich­tigung bzw. Vervoll­ständigung unter Berück­sich­tigung der Zwecke Sie betre­f­fender unrichtiger perso­n­en­be­zo­gener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, vom Betreiber zu verlangen, dass Sie betre­f­fende perso­n­en­be­zogene Daten unverzüglich gelöscht werden:

– Die perso­n­en­be­zo­genen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verar­beitet wurden, nicht mehr notwendig.

– Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verar­beitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer ander­weitigen Rechts­grundlage für die Verar­beitung.

– Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­beitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verar­beitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­beitung ein.

– Die perso­n­en­be­zo­genen Daten wurden unrecht­mäßig verar­beitet.

– Die Löschung der perso­n­en­be­zo­genen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mitglied­staaten erforderlich, dem der Verant­wortliche unter­liegt.

– Die perso­n­en­be­zo­genen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Infor­ma­tion­s­ge­sellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Das Recht auf Löschung (Recht auf “Vergessen­werden”) besteht nicht, soweit die Verar­beitung erforderlich ist:

– zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Infor­mation;

– zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verar­beitung nach dem Recht der Union oder der Mitglied­staaten, dem der Verant­wortliche unter­liegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verant­wortlichen übertragen wurde;

– aus Gründen des öffentlichen Inter­esses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;

– im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statis­tische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraus­sichtlich die Verwirk­lichung der Ziele dieser Verar­beitung unmöglich macht oder ernsthaft beein­trächtigt, oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Recht­sansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verar­beitung

Sie haben das Recht, vom Betreiber die Einschränkung der Verar­beitung ihrer perso­n­en­be­zo­genen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraus­set­zungen gegeben ist:

– die Richtigkeit der perso­n­en­be­zo­genen Daten von der betrof­fenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verant­wortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der perso­n­en­be­zo­genen Daten zu überprüfen,

– die Verar­beitung unrecht­mäßig ist und die betroffene Person die Löschung der perso­n­en­be­zo­genen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der perso­n­en­be­zo­genen Daten verlangt;

– der Verant­wortliche die perso­n­en­be­zo­genen Daten für die Zwecke der Verar­beitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Recht­sansprüchen benötigt, oder

– die betroffene Person Wider­spruch gegen die Verar­beitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verant­wortlichen gegenüber denen der betrof­fenen Person überwiegen.

Wurde die Verar­beitung gemäß den oben genannten Voraus­set­zungen eingeschränkt, so werden diese perso­n­en­be­zo­genen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betrof­fenen Person oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Recht­sansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­tischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Inter­esses der Union oder eines Mitglied­staats verar­beitet.

Um das Recht auf Einschränkung der Verar­beitung geltend zu machen, kann sich die betroffene Person jederzeit an uns unter den oben angegebenen Kontak­t­daten wenden.

Änderungen der Daten­schutzerk­lärung

Wir behalten uns vor diese Daten­schutzerk­lärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Ihre Rechte auf Auskunft, Berich­tigung, Sperrung, Löschung und Wider­spruch bleiben von einer solchen Änderung unberührt.

© 2020 Elmar Hess | Impressum & Datenschutz